​​Du bist ehrgeizig und abenteuerlustig, akkurat und kommunikativ. Dich interessieren andere Kulturen und die Beziehung zwischen Unternehmen in deutschsprachigen Ländern und den Niederlanden fesseln Dich. Du suchst eine Ausbildung, die Dich in jeder Hinsicht gut auf eine internationale Karriere im Finanz-, Marketing- oder Managementbereich vorbereitet; die Dir eine gediegene theoretische Basis bietet, in der Du aber auch hinreichend praktische Erfahrungen sammeln kannst. Das vielseitige, zum gröβten Teil deutschsprachige Studium Internationale Betriebswirtschaft an der Hanze University of Applied Sciences, Groningen, ist so eine Ausbildung.

Geschikt voor Nederlandse vwo'ers met een passie voor economie en Duits.

{{'Opbouw_Title' | i18n}}

  • {{item.Title}}
    • {{child.Title}}

  • {{item.Title}}
    • {{child.Title}}

{{'Kernvakken_Title' | i18n}}

  • {{vak.Titel}}

{{'StudieInCijfers_Title' | i18n}}

{{'LatestNewsWidget_Title' | i18n}}

{{vm.newsItems[0].Title}}

{{'Article_ReadMore' | i18n}}

{{'TestimonialWidget_Title' | i18n}}

Struktur des Studiengangs

Struktur des Studiengangs

Das Studium Internationale Betriebswirtschaft wird von der International Business School (IBS) angeboten und ist ein dreijähriges Vollzeitstudium. Jedes Studienjahr besteht aus zwei Semestern, die jeweils in zwei Perioden von 10 Wochen aufgeteilt worden sind. Dieses internationale Studienprogramm konzentriert sich auf kulturelle Unterschiede, welche einen wesentlichen Bestandteil dieses Programms ausmachen. Der Studienplan ist so strukturiert, dass Bildungsinhalte, Aufgaben und Projekte aktuell sind und das Geschehen der heutigen internationalen Geschäftswelt reflektieren. Das beinhaltet, wenn möglich, praktische Aufgaben für Unternehmen/Arbeitgeber.

Jahr 1

Jahr 1

Im ersten Studienjahr belegen Studenten Fächer wie Verhalten, Management & Organisation, Change Management, Finanzielle Fächer, die sich aus Komponenten der Kosten- und Leistungsrechnung, Buchführung, Bilanzierung und Finanzierung zusammensetzen, Marketing, Volkswirtschaftslehre und Business Research Skills. Daneben gibt es Fächer wie Wirtschaftsenglisch, Intercultural Competences & Ethics, Professional Development und eine zweite Fremdsprache. Um Studenten auf das Praktikum und die zukünftige Arbeitswelt vorzubereiten, wird das theoretische Wissen am Ende des ersten Jahres in einem integrierten Projekt angewandt. Um den internationalen Charakter des Studiengangs Internationale Betriebswirtschaft zu vergrößern, werden einige Fächer zusammen mit den StudentInnen der englischsprachigen Studiengänge der IBS auf Englisch angeboten.

Zweite Fremdsprache

Zweite Fremdsprache

Um Dein kulturelles Bewusstsein zu vertiefen und Dein Horizont zu erweitern, ist eine zweite Fremdsprach Teil des 3jährigen Studiengangs International Betriebswirtschaft. Du kannst wählen aus  Spanisch, Französisch und Deutsch (nur für Nicht-Deutsche) und Niederländisch (nur für Nicht-Niederländer) für Anfänger. Die Sprachen Spanisch, Französisch und Deutsch sind nur für Fortgeschrittene (Niveau A1 Common European Framework for Languages) und Niederländisch nur für Anfänger. Das Beherrschen einer weiteren Fremdsprache erleichtert den Kontakt mit Geschäftsleuten in anderen Ländern und vielleicht möchtest Du Deine Sprachkenntnisse auch während Deines Auslandsjahrs anwenden und erweitern.

Academic Advisor

Academic Advisor

IBS bietet unter der Bezeichnung "Academic Advice" eine Studienbetreuung während aller Phasen des IBMS-Studiengangs an. Im ersten Jahr konzentriert sich die Betreuung auf die Begleitung der studentischen Studienfortschritte, die Unterstützung von Studenten beim Übergang zum Hochschulunterricht und die Feststellung, ob das IBMS-Programm für den Studenten im Allgemeinen geeignet ist. In den darauf folgenden Jahren begleitet der Academic Advisor (AA) auch weiterhin den Studienfortschritt der Studenten und hilft bei Problemlösungen

Auslandsstudium

Auslandsstudium

Im zweiten Jahr studieren Studenten ein ganzes Semester an einer unserer vielen Partneruniversitäten weltweit. Dies ist eine einzigartige Möglichkeit, Kenntnisse zu erweitern, kulturelle Erfahrungen zu sammeln und Fremdsprachenkenntnisse ausbauen. Das Auslandssemester soll außerhalb des Heimatlandes absolviert werden. Nicht-Niederländische Studenten dürfen Ihr Auslandssemester auch an der Hanze University of Applied Sciences absolvieren.

Praktikum

Praktikum

Neben dem Auslandsstudium müssen StudentInnen ein fünfmonatiges Praktikum in einem Unternehmen absolvieren. StudentInnen des Studiengangs Internationale Betriebswirtschaft absolvieren ihr Praktikum entweder in einem ausländischen Unternehmen oder in einem deutschen Unternehmen, aber dann in einer Niederlassung außerhalb von Deutschland. (Beispiele: Heineken Espana SA, Spanien; Hugo Boss Fashions Inc., USA; Deutsche Lufthansa AG, England; BMW, Mexiko; Philips, Hong Kong; L'Oréal, Auckland; Saatchi & Saatchi, Moskau).

Minors

Minors

Im dritten und abschließenden Studienjahr belegen StudentInnen Module, die sich auf den gewählten Minor beziehen und auf Englisch angeboten werden. Studenten können aus folgenden Minors wählen: International Strategy and Business Development, International Finance and Accounting, International Marketing und International Management.

International Strategy and Business
Development
International Marketing
International Management
International Finance and Accounting

Graduation

Graduation

Im letzten Semester schreiben Studenten die Bachelorarbeit, wobei sie als Consultant für ein externes Unternehmen fungieren. Studenten müssen ein wirtschaftsbezogenes Problem erwerben, definieren, analysieren und erforschen. Sie schreiben einen Bericht und zeigen und verteidigen die Ergebnisse in einer mündlichen Präsentation. 

​​​Berufsaussichten

Berufsaussichten

Dass es für Absolventen des Studiengangs Internationale Betriebswirtschaft eine große Zahl von Möglichkeiten gibt, zeigt sich aus einer kleinen Auswahl von Unternehmen, wo ehemalige StudentInnen dieses Studiengangs tätig sind: Bruno Banani, Wollerau (Schweiz); Roelants Europrint, Exportmanagement, Veendam (NL); Liebherr, Dubai; Deutsche Bank, Hamburg; Adame Advertising and Media GmbH, Berlin; Lufthansa, London, Moskau, Los Angelos and Frankfurt; KPMG, Zürich; Deloitte, Marketingabteilung Düsseldorf; Audi, Ingolstad; Nike, Hilversum (NL); Weltbank, Washington; Daimler Financial Services, Japan und United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization Consultat für Kultur in Bangkok.

Master's programmes

Master's programmes

After successful completion of your Bachelor of Business Administration, you can continue your university education at Hanze UAS by enrolling in one of our professional master's programmes. More information here. IBS currently offers a Master in International Business and Management (MBA), which allows direct-entry to IBMS graduates. Next to this, BW graduates often obtain master's degrees in other European countries, such as Sweden, Ireland, Germany.

Alumni

Alumni

IBS has carried out a comprehensive social media research to track its alumni in the global job market. The research was conducted on the LinkedIn professional network in Autumn 2014, with the findings published in January 2015. The results showed that IBS alumni are in employment in a wide range of business-related roles. The popular peaks of marketing, finance and accounting, management, business development and consultancy are supportive of the IBMS minors and graduation specialisations. This is a firm indication that IBS graduates have built the appropriate knowledge and skills to successfully enter their chosen field of expertise. Since the early 1990s, IBS has seen over 3,000 business students graduate from its bachelor's (88%) and master's (12%) programmes. More information here.

​Year 1

  • Prozessmanagement
  • Buchführung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Volkswirtschaftslehre
  • Marketing
  • Business English
  • Zweite Fremdsprache
  • Behaviour, Change Management & Organisation
  • Wissenschaftliche Forschungsmethoden
  • Angewandte Statistik & Excel
  • Intercultural Competences in Business
  • Professional Development
  • Supply Change Management
  • Bilanzierung
  • Neue Wirtschaftliche Realitäten
  • Ethics in Business
  • Integriertes Projekt
  • Finanzierung
  • International Marketing Strategy

Year 2

  • Study abroad (partner university)
  • International placement

Year 3

  • Minor
  • Graduation Project

{{'EducationProfile_Title' | i18n}}

{{'EducationProfile_VWO' | i18n}}

{{'EducationProfile_HAVO' | i18n}}

{{'EducationProfile_MBO' | i18n}}

{{'CurrentNavigation_Header' | i18n}}

{{'Opleidingen_Title' | i18n}}

{{'Location_Title' | i18n}}

{{'Locations_Title' | i18n}}

{{vm.model[0].Title}}

{{vm.model[0].Street}}
{{vm.model[0].ZipCode}}  {{vm.model[0].City}}

{{'ContactInformation_Title' | i18n}}

{{vm.userIsAuthenticated && vm.isRootPortal ? 'LatestNewsWidgetAuthenticated_Title' : 'LatestNewsWidget_Title' | i18n}}

{{'CalendarWidget_Title' | i18n}}

{{'CalendarWidget_Intro' | i18n}} {{vm.portalTitle}}

  • {{item.StartDate| date:'d MMM'}} {{item.StartDate| date:'d MMM'}} - {{item.EndDate| date:'d MMM'}} {{item.Title}}